Deutsch

Singletails sind zumeist aus feinen Ledersträngen geflochten. Diese koennen zerstört werden wenn der geflochtene Teil der Peitsche (Thong) oefters auf Gegenstände oder aehnliches trifft !
Singletails ( Bullwhips, Signalwhips, Snakewhips usw. )sind keine Reitgerten oder Holzlatten, also sollte man sie auch nicht so behandeln !!
Beim sogenannten „Zielpeitschen“ (z.B. auf einen Luftballon ) sollte nur mit den „Cracker“ das Zielobjekt berührt werden. Den Cracker kann man problemlos austauschen, siehe Abb. auf den Infoseiten. Bei Peitschen mit „Fall“ ( wie Bullwhips ) kann, wenn er beschädigt wird, dieser ausgetauscht werden.

Bei Signalwhips die einen sogenannten „Crackerhalter“ (Schlaufe) am Ende haben darf nur der Cracker das Zielobjekt berühren, anderenfalls wird das Ende der Peitsche beschaedigt und kann dann allenfalls nur noch kostenaufwendig repariert werden. Wir raten „Einsteigern“ deshalb zu Anfang einen laengeren „Cracker“ ( 15 bis 25 cm ) zu benutzen. Die „Cracker“ sind die „Verschleissteile“ der Singletails. Je nach Art und Laenge der Peitsche sowie Schlagtechnik halten sie ggf. nur für wenige Schlaege.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie bitte an:
Mail an Triskellio GbR


English

For the careness of the whip please use only the cracker to hit the target. Its the small end of the Snakewhips, Stockwhips and Bullwhips or the end of the crackerholder of the Signalwhips. If you hit something with the braided thong he would be damaged. On Snakewhips, Stockwhips and Bullwhips you can also hit with the fall, cause he cannot be damaged so quickly. On our infosites you can see how to change a cracker .

For any other questions please mail to:
Mail an Triskellio GbR